Wer nach Millau...

....im August fährt, kann was erleben. So oder so. Tausende spielen eine knappe Woche lang Tête, Doublette oder Triplette.

Und immer im Ko-System, auch wenn sich 2.000 Doubletten um 15 Uhr melden: am nächsten Tag, gegen Mittag, steht der Sieger fest. Und dann geht es gleich weiter in der nächsten Disziplin.
Bernard Bonnery war mal wieder bei der Mondial Millau und hat uns ein denkwürdiges Foto übermittelt:



Er schreibt dazu: 13. August, Triplette, 2. Runde, was für eine Auslosung!

von links nach rechts:

Pascal Miléi, Tireur, genannt "boom-boom", Vizeweltmeister 1997, Weltmeister 2006, Mondial La Marseillaise 2002, u.v.m.

Corinna Mielchen, Milieu, BC Köln

Marco Foyot, Pointeur, Weltmeister 1992, Mondial La Marseillaise (6 mal), Weltrekord Schießen 1487 Kugeln in einer Stunde getroffen.

Bernard Bonnery, Tireur, Krefeld Kretanque

Bruno Absalon, Pointeur, Ibbenbüren

Christian Fazzino, Milieu, Weltmeister 1988, 89, 92, 98, im Jahr 2000 zum "Spieler des Jahrhunderts" gewählt.

Logisches Ergebnis: 13 : 0 für die Grünen...

...aber erst nach 55 Minuten und vielen Aufnahmen....

Nachtrag: Das Team Foyot schlug im 1/32-Finale noch Quintais, Suchaud, Mievre, bevor es dann im 1/16-Finale die Kugeln strecken musste.