Shooting Star Willi...

......Roggendorf glänzte heute bei der Tête-Quali in einer Doppelrolle: als Lege-Star ist er ja längst kein Geheimtip mehr. Der BCler putzte reihenweise Favoriten (darunter Kim Rieger, Marc Lombard und Manfred Donder) weg. Nur gegen seinen Vereins-Kollegen Bernhard Potthoff wollte es nicht mehr ganz so gut laufen.

Bernhard ist jetzt mit sechs Siegen Rheinlandmeister, Willi landete auf Platz drei.
Die beiden rahmen den besten "Fünfer" ein, Dennis Wagner von den Kölner Royalisten.

Mit vier Siegen qualifizierten sich ebenfalls die BC-Spieler Georg O. (9.), Mario DiCara (13.)  und Manfred Donder, der mal  wieder auf den letzten Drücker seinen vierten Sieg hereinholte. Schön, dass auch der knapp unterlegene Franz-Armin Brandl (Brühl) noch als Nachrücker morgen bei der LM auftaucht.



Wer noch nicht wusste, was Tête à Tête tatsächlich bedeutet, konnte das am Gastro-Stand der Eifeler vom ausrichtenden Verein Oberhausen/Schleiden erfahren. Der Kaffee- und Brötchenmann wurde von einem Freund angerufen. "Nein, ich kann heute nicht," rief er in sein Handy. "Hier ist heute Tête-Quali."  Der Anrufer wollte wissen, was das wohl sei. Die Antwort war einleuchtend: "Also, wie soll ich sagen... Das ist Mann gegen Mann."
Und abgesehen davon, dass auch eine Reihe Damen dabei war, stimmt das natürlich ganz genau.


(os)