LM Doublette mixte: Als...

...die Live-Berichterstattung der BPV-Homepage gegen Mittag zusammenbrach, machte sich der Berichterstatter auf nach Düsseldorf, um sich selbst ein Bild zu machen.

Was er sah, war nicht ganz so erfreulich, wie es gestern bei der Rheinlandmeisterschaft gewesen sein musste. Bei weiterhin starker Sonneneinstrahlung sah er natürlich viel Licht, aber auch manche Schatten. Kein Wunder, denn dass es bei einer Landesmeisterschaft erheblich anspruchsvoller zugeht als in einer Bezirks-Qualifikation, ist ja eine Binsenwahrheit. Die vielzitierte Breite in der Spitze ist einfach ziemlich breit. Da kam manch ein Favorit schon mal ins Straucheln. Und nicht nur die Kölner Mannschaften.

Die Rheinlandmeister Lisa und Martin starteten stark mit drei Siegen, mussten dann aber gegen Kötters / Göltl und Daniela / Soufiane Federn lassen.

Vor der sechsten Runde haben aber die Teams Corinna / Bernhard, Ingrid / Martin (Ehrenfeld), Lisa / Martin und auch Doro / Manni die Chance, sich für die DM zu qualifizieren.

Lisa und Martin haben im letzten Spiel den vierten Sieg und die DM-Qualifikation geholt. Ebenso Corinna Mielchen und Bernhard Potthoff sowie Doro Jüterbock mit Manfred Donder.

Landesmeister aber wurden Diane McPeak-Ferkinghof und Jürgen Wahl. Im Endspiel schlugen sie nach erst hoher Führung, dann aber knapp  Susanne Kötters und Thomas Göltl.

Den zweiten Platz müssten die Sieger der Begegnung Brigitte und Thomas Kersten gegen Marie Vormann mit Hermann Streise erreicht haben.

Genaues wird man erfahren, wenn die Berichterstattung des BPV wieder funktioniert.

(os)