Führungswechsel

Neuer Vorstand beim BC

Nach 25 Jahren als Herz und Stimme des BC Köln hatte Manfred Donder im Vorfeld angekündigt, nicht wieder anzutreten. Das war ein harter Schlag für alle BC'ler. Der Club ohne Manni an der Spitze ist schwer vorstellbar. Aber nach einer so langen Zeit muss man dem Chef dann auch mal zugestehen, dass es auch noch andere Sachen gibt, als BC-Schäfchen zu hüten. 
Wir sind alle sehr, sehr dankbar für die vielen Jahre, die Manni uns gehütet und nach Aussen vertreten hat. Sicher der wichtigste Grund, warum der BC ne Marke ist und viel Respekt in der Szene genießt. 
Mit nassen Augen sagen wir: Danke Manni!

Um so schöner, dass wir einen neuen Präsi haben. Ralf Schneider hat uns jetzt an den Hacken. Danke Ralf, dass du dich hast von uns überzeugen lassen. Ralf ist ein guter Mann. Das wissen wir und darum ist uns nicht bang für die Zukunft des BC Köln. An seiner Seite als Vize Olivier. Der kanns auch!
Der König ist tot, es lebe der König! 


(Neuer Präsident Ralf ganz rechts, in der Mitte Vize Olivier und ganz links der neue und alte Schatzmeister Helmut. Haut rein Vorstand!)

(DM)