Bei der NRW-Meisterschaft...

....Triplette in Kamen sind Klaus Krüger, Werner Bönig und Ahmad Saei auf Erfogskurs. Die ersten vier Runden haben sie gewonnen (Platz 2). Doro, Manni und Daniel sind zur Zeit mit 3:1 zwanzigste. Bei 25 DM-Tickets können sich Lee, Mario und Hans (Patz 31) noch Chancen ausriechnen. Aber natürlich müssen sie noch etwas gewinnen...


(Tolle Anlage in Kamen mit vielen sehr unterschiedlichen Bahnen)

Auch Bernhard Potthoff (mit Ewelina Eckl und Corinna Mielchen) ist mit 3:1 gut dabei. Nach der 5. Runde jetzt auf Platz 10. Klaus, Werner und Ahmad mit 4:1 auf Platz 6. Lee, Mario und Hans machen Boden gut und sind jetzt auf Platz 22. Manni, Doro und Daniel jetzt auf Platz 25.

In der 5. Runde verlieren Klaus, Werner und Ahmad gegen die späteren NRW-Meister (die Streises mit Jimmy Berischa) Bei der Endabrechnung schieben sich Ewelina, Bernhard und Corinna noch auf Platz 4, Team Krüger sackt auf Platz 11, Die Di Caras mit Hans auf Platz 22 und Doro, Manni und Daniel auf Platz 25. Für diese vier Teams mit BC-Beteiligung gilt: sie fahren morgens als LM-Teilnehmer los - und Kamen als DM-Teilnehmer zu später Stunde zurück. Herzlichen Glückwunsch!


(Kurzer Guss bei der LM. Alle schnell unter den Car-Port)

Für Jan Kraege, Mario Martina und Thomas Fortmann gab es nur zwei Siege, ebenso wie für Ildiko Schilling Sascha Scheib und Samir.

Der Schreiber hat früher auch an solchen zwei Mammut-Tagen teilgenommen. Aber nie sind sie ihm so lange vorgekommen wie zuhause bei der Verfolgung der Geschehnisse im Internet.

Bei der gestrigen Quali hatte Nadia Eikmeyer (mit Claudia Hartun und Bianca Boeckstiegel) einen grandiosen Einstieg in den Tag. Nachdem sie das erste Spiel fanny gewonnen hatten, besiegten sie Doro, Manni und Daniel - die schließlich den letzten Startplatz ergatterten. Am Ende blieb für die drei Damen nur der undankbare Platz 17.

(os)